Freilandeier

Was war zuerst, das Huhn oder das Ei?

Iten Letzi - die innovative Zuger Hühnerfarm

In zwei grosszügigen, tiergerechten Ställen und einem weitläufigen Aussengehege halten wir 2 x 3000 Legehennen der Rasse Lohmann-Tradition. Sie geniessen je nach Jahreszeit und Wetter täglichen Auslauf auf die Wiese oder einem mit Sand und Stroh bestreuten Aussenplatz. Sitzstangen und Nester simulieren im Stall naturgetreuen Raum/Umgebung und auch für Abdunkelung und Rückzugsmöglichkeiten ist gesorgt.

Roger Iten, Agrotechniker und Landwirt, absolvierte 2001 eine Ausbildung zum Geflügelmeister. Mit ihm kümmert sich ein 3-köpfiges Team um die Verarbeitung und Verpackung der Eier und um das Wohl der Tiere – unsere Hühner sollen glückliche Hühner sein!

Nebst diversen Eierprodukten für den Grossverteiler sind unsere täglich frischen Eier in fünf verschiedenen Grössen bei der Kundschaft sehr beliebt. Ganzjährig erhält man diese zudem als Pic-Nic-Eier, gekocht und eingefärbt, im Hofladen oder auch beim Lieferservice. Die Sortierung und Weiterverarbeitung der Eier u.a. zu Flüssig-Ei werden unter strengsten hygienischen Bedingungen auf unserem Betrieb ausgeführt.

Da unsere Hühner braune Eier legen, ergänzen wir über die Osterzeit unser Sortiment mit dazugekauften weissen Eiern und kommen damit dem Bedürfnis unserer Kundschaft nach Eiern zum Färben entgegen. Selbstverständlich stammen auch diese Eier von einem Berufskollegen aus der Region.

Gönnen Sie sich den Genuss unserer ‚glücklichen‘ Eier und besuchen Sie uns auf dem Betrieb und im Hofladen – wir freuen uns!

Eier-Produkte im Hofladen

  • Frischeier verpackt (6er) oder offen in 5 verschiedenen Grössen, 25–80g
  • Pic-Nic/Ostereier verpackt (4er und 6er) oder offen
  • Eierkirsch
     

Grosshandel / Lieferservice

  • Frischeier verpackt (6er) oder offen in 5 verschiedenen Grössen, 25–80g
  • Pic-Nic-/Ostereier verpackt (4er und 6er) oder offen
  • Eierkirsch
  • Flüssigvollei pasteurisiert und unpasteurisiert (auf Wunsch).
  • Beutel, Kannen oder 1-Liter-Flaschen
  • Flüssigeigelb pasteurisiert à 1-Liter-Tetrapack oder -Beutel
  • Flüssigeiweiss pasteurisiert à 1-Liter-Tetrapack oder -Beutel
  • Kessel-Eier à 30 Stk.
  • Weitere Produkte auf Anfrage.

 

Milchprodukte

Vom Gras ins Glas

Iten Letzi Zug - qualitativ hochwertig erzeugte Milchprodukte von glücklichen Kühen aus Ihrer Region!

Artgerechte Tierhaltung mit genügend Wiesland und modernsten Freilaufstallungen mit freiem Zugang zum Laufhof dienen dem Wohl unserer Kühe und Rinder. Bei angemessenem Wetter haben unsere Wiederkäuer ausserdem Zugang zur Weide, das Wohl der Tiere wie auch die Rücksicht auf Bodenqualität im Freien stehen dabei im Mittelpunkt unserer Arbeit im Stall.

Unser Tierbestand umfasst 90 Milchkühe der Rasse «Brown Swiss», 40 Rinder und pro Jahr etwa 90 Kälber. Durchschnittlich 20 Kälber ziehen wir selber auf, es werden keine Kühe dazugekauft. Dadurch ergibt sich ein geschlossener Kreislauf des Bestandes und Nachzucht von eigenen Tieren, was uns sehr wichtig ist.

Die jungen Kälber werden die ersten 2 Lebensmonate zur Stärkung des Immunsystems einzeln in Iglus, danach in Gruppen gehalten. Etwa 70 Jungtiere pro Jahr schenken uns dereinst bestes Kalbfleisch.

Von Mai bis September, etwa 100 Tage, verbringt ein Teil unserer Rinder (das sind ältere Kalber aber noch keine Kühe) die Sommertage auf der Alp der Region Schwyz. Durch die Zusammenarbeit mit der Alpgenossenschaft Sattel unterstützen wir damit auch die Förderung der Bergbetriebe.

Das Grundfutter unserer Kühe und Rinder besteht aus selbst produziertem Weidegras, Heu und Mais. Kleine Mengen an Mineralstoff und pflanzlichem Eiweiss (Soja) kaufen wir dazu.

Lichtdurchflutete und gut belüftete Ställe, Liegeboxen gefüllt mit selbst produziertem Stroh, freie Bewegung, gesundes Futter und dazu viel Wasser zur freien Verfügung: Gesunde Umgebung, gesunde Kühe, gesunde Milchprodukte. Probieren Sie es aus!

Fleisch

Das Gute vom Knochen

Seit dem Verkauf unserer hofeigenen Rauchwürste ist bei unserer Kundschaft die Nachfrage nach zusätzlichen regionalen Fleischprodukten ständig gestiegen. Wir haben uns deshalb entschieden, diesen Sektor weiter zu entwickeln und unser Angebot diesbezüglich zu erweitern. Wir sind stolz darauf, das Fleisch glücklicher Tiere anbieten zu können. Nachhaltige und tierfreundliche Produktion ist für uns selbstverständlich. Kurze Transportwege, regionale Verarbeitung und Zusammenarbeit sowie eine neutrale Ökobilanz sind bei uns garantiert. Bei uns macht Fleisch essen (wieder) Freude!

 

Rindfleisch

Die Rindfleischprodukte stammen aus eigenem Rindvieh, welches mindestens 2 Jahre alt ist. Im Angebot haben wir: Rauchwurst, Salami, Servelats, Trockenfleisch, Gehacktes, Geschnetzeltes

Verarbeitet wird das Fleisch durch unseren Geschäftspartner Metzgerei Roggenmoser, Baar.

Hühnerfleisch

Von unseren etwa 1 ½ Jahr alten Legehennen verarbeiten wir auf dem Hof die Brust zu schmackhaften Hühnerfleischprodukten. Unser ausgebildeter Metzger im Letzi-Team hat die besten Ideen für vielfältige Fleischgerichte!
Hühnerbrät, Gehacktes, Geschnetzeltes

 

Kalbfleisch

Das Fleisch unserer Tiere stammt von etwa 5 Monate alten Kälbern, welche mehrheitlich aus Vollmilch unserer Kühe ernährt wurden. Verarbeitet wird dieses von unserem Mitarbeiter und Metzger auf dem Hof und ist auf Vorbestellung in Mischpaketen erhältlich.

Mischpakete à 10 oder 20kg mit Hackfleisch, Geschnetzeltes, Entrecôte, Filet, Koteletten, Haxen etc.

Wer sich auf unserem Bauernhof aufhält kann sich täglich über viele Tiere in Stall und auf der Weide erfreuen. Da sind gackernde Hühner, muhende Kühe und herzige Kälber.

Obstbau

Süsse Früchtchen aus der Letzi

Iten Letzi Zug - ein wahres Obstparadies!

Zu unserem Betrieb zählen wir eine grosse Vielfalt von Obstbäumen auf dem Feld und auch in Obstanlagen. Kirschen, Zwetschgen, Äpfel und Birnen – je nach Saison täglich erntefrische, gesunde und vollwertige Landwirtschaftsprodukte aus ihrer Nähe und aus Zuger Erde!

 

Kirschen

Kirschenanlage mit etwa 400 Niederstammbäumen (10 Reihen), bewässert und mit Hagelnetz und Plastiküberzug zum Schutz auch vor Umwelteinflüssen.

  • Hochstammbäume Tafelkirschen etwa 15Stk.
  • Hochstammbäume Konservenkirschen etwa 10Stk. (zum entsteinen und Konfi)
  • Hochstammbäume etwa 50Stk. für Brennkirschen (Schnaps; Kirsch)
  • Jungbäume neu gepflanzt, stehen unter dem Patronat von Teilnehmenden der Aktion IG Zuger Chriesi, 1000 Kirschbäume für Zug. (Link dazu)

Erntezeit: Mitte Juni bis Mitte Juli

 

Zwetschgen

Zwetschgenanlage mit ca. 120Stk.Niederstammbäumen

  • Einige Hochstammbäume
  • Ein angestellter Obstfachmann kümmert sich während seines Teilzeit-Arbeitspensums rund um die Uhr um die Pflege
  • Bepflanzung und Ernte der Zwetschgenbäume.
  • Aus 2.-Klasse-Zwetschgen wird Schnaps gebrannt (Zwetschgenwasser).


Erntezeit: gleich nach den Kirschen, Anfangs Juli bis Ende September

 

Äpfel

20 – 30 Stk. Hochstammbäume, ältere Lagersorten wie z.B. Idared, Jonathan, Boskop u.A.

Während der Erntezeit Mitte September bis Anfangs Dezember besucht uns wöchentlich ein Berufskollege der Region mit seiner fahrbaren Mosterei zum Pressen des Apfelsafts. Dafür werden die Mostsorten unserer Bäume und einen Teil zugekaufter Äpfel aus dem Kanton verwendet. Die bei uns im Hofladen verkauften neueren Tafelapfelsorten wie Gala, Braeburn, Diva etc. haben wir aus der Region dazugekauft, um unserer Kundschaft eine möglichst breite Auswahl an Apfelsorten bieten zu können.

 

Birnen

  • 30Stk. Niederstammbäume der Sorten Conference und Williams in der Obhut eines dafür bei uns angestellten Landwirts aus der Nachbarschaft.
  • 50Stk. Hochstammbäume, vor allem die Sorte Schweizer Wasserbirnen. Aus diesen brennen wir Schnaps/Destillate.

Erntezeit: Mitte September bis Mitte Oktober

Spirituosen

Der Geist aus der Letzi

Geschichte unserer Brennerei

Seit der Entstehung unseres Bauernhofs 1888 stellen wir für Sie in unserer hauseigenen Brennerei hochprozentige Gaumenfreuden her – Spitzen-Spirituosen vorwiegend von der Ernte unseres Betriebes.

Als ehemaliger Leiter der Brennereiaufsichtsstelle Zug hat sich ‚Schnapsvogt‘ Hans Iten auf dem Gebiet einen Namen gemacht und sein professionelles Wissen nach und nach unserem Team weitergegeben. Mittlerweile sind drei Angestellte, teilweise mit Fachschulung in Schnapsbrennerei, für die Produktion, Abfüllung und Etikettierung unserer edlen Tropfen auf dem Betrieb verantwortlich.

2010 haben wir den Standort unserer ‚Brenni‘ gewechselt, sie technisch der heutigen Zeit angepasst und in einem separaten Brennraum in der ehemaligen Kuhscheune neu eingerichtet. Gemäss unseren ökologischen Standards nutzen wir die Energie der Abwärme beim Brennen für die Beheizung des Bodens in einem Teil unserer Angestelltenzimmer.

Edler Tropfen für Kenner

Wir sind stolz darauf, namhafte Zuger Bäckereien mit unserem Edelwasser für Ihre Kirschtorten zu beliefern und auch das städtische Zivilstandesamt, die Zuger Kantonalbank und diverse Shops und Restaurants in der Region zu unseren Kunden zählen zu dürfen.

Die edlen Tropfen, ein Hochgenuss für jeden Kenner, eignen sich bestens auch für originelle Geschenke. Sie finden in unserem Hofladen diverse Schnapssorten in verschiedenen Flaschen und Grössen. Besuchen Sie uns in unserem Hofladen und lassen Sie sich beraten – wir freuen uns auf Sie!

 

Angebot:

  • Kirsch
  • Zwetschgen
  • Williams
  • Kernobst
  • Chrüter
  • Eierkirsch

Für Grossabnehmer alles auch in Kanistern und Fässern zu 5, 10, 25 und 200 Liter erhältlich.